Besucher: (seit 09.10.07)
388439
Neuen Beitrag hinzufŘgen

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 >>
Michaela Ich schicke euch Kraft
Datum:
11.02.08 - 16:57:08

ich kannte Hannah nicht..dennoch sitze ich nun hier...h├Âre dieses Lied....durchst├Âber diese mit viel Liebe erstellte Erinnerungsseite...habe Tr├Ąnen in den Augen und frage mal wieder nach diesem warum...
Ich schicke euch ganz viel Kraft und Halt...das Leben scheint manchmal keinen Sinn mehr zu machen...aber ich bin mir sicher, Hannahs gr├Â├čter Wunsch ist es, dass ihr f├╝r SIE weiter k├Ąmpft.
Hannah sitzt sicher auf einer Wolke, ein kleiner Engel, und schaut auf euch herab und passt auf euch auf.

Liebe Gr├╝├če

Kathrin Ein Gedicht f├╝r Euch
Datum:
11.02.08 - 11:19:36

Steh weinend nicht an meinem Grab,
ich lieg nicht hier in tiefem Schlaf.
Ich bin der Wind, der immer weht,
ich bin Brillantgefunkel im Schnee.

Ich bin die Sonne auf reifem Feld,
ich bin im Herbst der Regen mild.
Und wachst du auf in stiller Fr├╝h,
flattre als Vogel ich in die H├Âh,
zieh stumme, weite Kreise.

Nachts bin ich der weiche Sternenglanz.
Steh weinend nicht an meinem Grab,
ich lieg nicht hier, weil ich nie starb.


Liebe Gr├╝├če,
Kathrin mit Noah fest im Herzen

Jantje Liebe kleine Hannah,
Datum:
04.02.08 - 02:53:53

deine Eltern haben hier ein wundervolles Andenken geschaffen. Es spricht aus jeder Zeile so viel Liebe, so viel W├Ąrme.
Du tapfere, kleine Hannah, ich bewundere deine St├Ąrke, deinen Lebenswillen, deine Kraft zu L├Ącheln. Dieses Lachen steckt so an.
Kleiner Stern, pass gut auf deine Eltern auf, sie haben es verdient.

Ich bin so ger├╝hrt von einem Schicksal, welches ich noch vor 5 Minuten nicht kannte - und ich werde nicht gehen bevor ich nicht alles gelesen habe.

So wundersch├Ân. Und so traurig. Aber dennoch so voller Hoffnung.

Herzliche Gr├╝├če.

Eike Schuster Wahnsinn!!
Datum:
02.02.08 - 21:33:17

Liebe Familie von Hannah,
Ihre Hp ist der reinste Wahnsinn..Respekt !!
Noch v├Âllig ger├╝hrt, den Tr├Ąnen nah und nach Worten suchend sitze ich hier...!
Ihre Hannah hat in ihrem, leider viel zu kurzem Leben, mehr liebe erfahren als Menschen die viel, viel Älter werden! Respekt, für eine so tolle und liebevolle Seite !
Auch meine Freundin mu├čte "ihren Torben" viel zu fr├╝h zu den Sternen reisen lassen...!!
Ich w├╝nsche Ihnen ganz viel Kraft mit der Trauer und Sehnsucht zu leben...
..und w├╝nsche Ihnen von Herzen, das sie sich die LIEBE in Ihrem Herzen erhalten...
Ein herzlicher Gru├č an alle Sternenkinder,
Eike Schuster


Michaela WOW was f├╝r ein M├Ądchen
Datum:
29.01.08 - 00:48:00

WOW das ist das was mir einf├Ąllt, wenn ich Hannahs Geschichte Lese. So ein Tapferes und starkes kleines M├Ądchen. Ich bin wirklich sehr ger├╝hrt was ihr alles durch gemacht habt und sie alles erleiden muste.

Habe selber viele Shunt Ops gehabt. M├Âchte euch
ganz ganz viel Kraft W├╝nschen f├╝r alles was euch noch bevor steht. Eines ist gewiss die kleine K├Ąmpferin wird niemand vergessen. ( auch wenn er wie ich nur diese Zeilen gelesen hat und sie nicht pers├Ânlich kennt.

Alles alles Gute
Ciao Michaela

Heike Ein kleines Gedicht!
Datum:
28.01.08 - 18:03:43

Liebe Hannah und Familie!

Ich war sehr ger├╝hrt wo ich Eure Homepage gelesen habe und es hat mich auch ein wenig traurig gestimmt.Da in meinem nahen Freundeskreis vor 3 Wochen die kleine Letizia zu den Sternekindern gegangen ist sp├╝rt man den Schmerz im Moment sehr doll. Ich habe ein kleines Gedicht gefunden, ich hoffe es gef├Ąllt Euch auch. Mir pers├Ânlich hat es ein klein wenig geholfen.

Im Leben gibt es f├╝r alles eine Zeit
eine Zeit der Freude
eine Zeit der Sille
eine Zeit der Trauer
und eine Zeit der dankbaren Erinnerung!

Ich w├╝nsche Euch alles, alles Gute
Lg Heike, Jens und Kidis

Friedhelm Gedenken
Datum:
21.01.08 - 09:57:35

"Niemals geht man so ganz......irgendwas von dir bleibt hier.....

Liebe Fam. von Hannah
Ich bin ├╝ber die "Sternenkinder" auf Hannahs Seite gekommen.
Es ist mir sehr nah gegeangen die Krankheit euerer Tochter.
M├Âge Gott euch helfen das erlebte zu verarbeiten.
Mit einem stillen H├Ąndedruck und einen lieben Gru├č
Friedhelm

Susi
Datum:
19.01.08 - 23:53:17

Hannah ich denke an dich und auch an deine Familie.
Sch├Ânen Sonntag

Martha Hompage
Datum:
17.01.08 - 11:04:01

Hallo!
Ich bin gerade auf deiner tollen Hompage von Hannah.
Ich bewundere euere gro├če St├Ąrke. Die kleine Hannah ist sicher sehr stolz auf euch.
Ich w├╝nsche euch alles gute f├╝r euere Zuckunft.
Darf Philipp auch zu Hannah ziehen?
Danke sagt Martha mit Familie

J├╝rgen aus dem Bauch raus:
Datum:
12.01.08 - 00:39:12

DAS LEBEN

ist eben ein solches
man hat es - oder man hat es nicht
aber immer die M├Âglichkeit
es zu gestalten, mit Freude zu f├╝llen
es ist eine Herausforderung
dem Anspruch des Lebens
gerecht zu werden

Das Leben ist so kurz
manchmal leider schon

und doch immer
sollten wir uns Lebenden
darauf besinnen
und nachdenken

wie wir das "Morgen"
gl├╝cklicher gestalten
ganz ohne Wehmut
und immer in der Gewwissheit
da├č das, was war
jetzt ist


Die Vergangenheit zu ├╝berholen
ist nicht n├Âtig - sie in das Heute
einzubauen ist viel wichtiger

immer in der Hoffnung
da├č jede Tr├Ąne f├╝r einen Baustein
der Zukunft .....
l├Ąchelt


J├╝rgen

Grundl Lucia Liebe Hannah,
Datum:
11.01.08 - 23:09:16

Hab grad gelesen was deine Eltern und freunde f├╝r dich hier machen.
Mich r├╝hrts sehr, ich finds ganz wunderbar.
K├╝sschen an dich und deine kleine Schwester!

Liebe Eltern von den beiden S├╝├čen,
ich hab keine Idee was ich schreiben soll, ber├╝hrt mich sehr...
Find s wundersch├Ân was ihr da macht...

Mic
Datum:
11.01.08 - 21:56:06

(??)....(??)
.( ? o ? ).
.(??)--(??).
(?????)-(?????)
*.+*.+*.+*.+*.+*.+*.+*:+
+.*.+ schwub *.+*. diwub +*.+*.+
*.+*.+ fliegen kleine Sterne zu dir *.+*.+
*,+*.+*.+und gr├╝├čen dich ganz Lieb *.+*.+
*.+*.+*.+ *.+*.+ von mir *.+*.+*.+*.+*.+*.+*
*.+*.+*.+*.+*.+ *.+*.+*.+*.+*.+*.+*.+*.+*.+*


Mic
Datum:
11.01.08 - 21:12:08

!___!__! ....was ist das wohl???....hmmm...
===== ...*├╝berlegentu*
!___!__! ....oh...da passiert was!!

..(>""

Bine
Datum:
10.01.08 - 21:17:23

Lieben Gru├č aus K├Âln hab Euch gerade mal wieder besucht und mu├č noch schnell schreiben wie lieb wir Euch haben!
Ku├č meine liebe Hannah, schade das wir nur K├╝├če an deinen Stern schicken k├Ânnen, anders w├Ąre es soviel sch├Âner.
Bine J├Ârg Lena und Finn

Verena F├╝r Ilka, Jens, Lilli und Hannah
Datum:
08.01.08 - 22:06:37

Liebe Ilka, lieber Jens, liebe Lilli, liebe Hannah!

Wieder einmal war ich auf eurer wundersch├Ânen Seite und habe tief ber├╝hrt von Hannah gelesen.

Vielen Dank, dass ihr Hannah┬┤s Leben und auch ihre letzten schweren Wochen und Tage mit uns teilt und mit eurer Stiftung im Namen eurer Tochter f├╝r die vielen anderen Menschen mit Sb/HC Gutes tut!

Herzlichen Dank auch f├╝r das nette Gespr├Ąch heute abend.

Mit den besten W├╝nschen und Gedanken f├╝r euch und euren wundervollen Engel Hannah

Verena (vom Sternchenforum)

Ute Liebe Hannah
Datum:
02.01.08 - 17:29:54

ich hoffe Du hast mit den Sternenkindern sch├Ân gefeiert an Silvester und die vielen Raketen gesehen die f├╝r Euch in die Luft geschossen wurden. Als Zeichen unserer Liebe und als lieben Gru├č. F├╝r Dich Hannah haben auch viele Kerzen gebrannt, aber das wei├čt Du ja. Denke sehr viel an Dich und Deine Familie. Besch├╝tze sie Hannah und gebe Ihnen Kraft und die Gewissheit das Du immer da bist. Ich dr├╝ck Dich ganz lieb. Bitte gebe meiner Muggel einen dicken Kuss von mir und sag ihr das ich sie unendlich lieb habe. Geht Euren Weg da oben und seid nicht traurig, wenn wir hier unten mal weinen m├╝ssen. Wir vermissen Euch so sehr. Aber das wei├čt Du ja.

Alles, alles Liebe Hannah von

Ute - Mama von Selina

Katja Hallo ihr Lieben,
Datum:
02.01.08 - 15:12:08

eure Internetseite ist wundersch├Ân!

Ich finde es toll dass ihr euch engagiert, ich bin in Herford in der Elterngruppe Down Syndrom aktiv.
Auch bei uns gibt es immernoch einen gro├čen Aufkl├Ąrungsbedarf.

Und ich freue mich euch beim Kindertanzen wiederzusehen.

Lg Katja mit Fynn

Kerstin Gedichte
Datum:
01.01.08 - 18:27:10

An die Familie und Freunde von Hannah !!

Ich habe nun Angst das ich nicht die passenden Worte finde darum habe ich 2 Gedichte ausgesucht. Ich kann nur eines zu Eurem Schicksal sagen ich habe 4 S├Âhne Steven 14 Jahre Dennis und Dominik (Zwillinge) werden am 23.01 schon 10 Jahre alt und unser Nesth├Ąkchen 1 Jahr ....und ich war geschockt als ich am 20.06.2006 erfuhr das unser Nesth├Ąkchen unterwegs ist ich war als ich es erfuhr in der 26. Schwangerschaftswoche und wollte ihn nicht behalten da wir von Hartz4 leben und das Geld hinten und vorne nicht reicht .. HEUTE sch├Ąme ich mich daf├╝r das ich diesen Gedanken jemals in Erw├Ągung zog mein Kind zur Adoption freizugegeben denn HEUTE w├╝rde ich diesen Gedanken auch nicht mehr haben seit er da ist Denn Heute sage ich mir immer wieder wieviel Gl├╝ck wir doch haben das wir Sven noch bekommen haben .... Auf der Welt sind Menschen die wollen gerne ein Kind haben und bekommen keine und andere bekommen Kinder und wollen sie nicht UNGERECHTE WELT ... Ich sch├Ąme mich zutiefst wenn ich Euer Schicksal lese das ich auch eine von denen war die ihr Kind abgeben wollte und das nur wegen Geldmangel ... Kein Geld der Welt ersetzt unsere Liebe zu diesem Kind
Daher passt das 2 Gedicht auch sehr gut dazu ... denn wir klagen viel zu oft was unsere Kinder doch alles Falsch machen meistens f├╝r Kleinigkeiten gehn wir auf die Palme und wie sie uns manchmal Sorgen bereiten.. anstatt Gl├╝cklich zu sein ├╝ber jeden Augenblick den wir mit ihnen haben


Trauergedicht 1

Spuren im Sand

Eines Nachts hatte ich einen Traum:
Ich ging am Meer entlang mit meinem Herrn.
Vor dem dunklen Nachthimmel
erstrahlten, Streiflichtern gleich,
Bilder aus meinem Leben.
Und jedes Mal sah ich zwei Fu├čspuren im Sand,
meine eigene und die meines Herrn.

Als das letzte Bild an meinen Augen
vor├╝bergezogen war, blickte ich zur├╝ck.
Ich erschrak, als ich entdeckte,
da├č an vielen Stellen meines Lebensweges
nur eine Spur zu sehen war.
Und das waren gerade die schwersten
Zeiten meines Lebens.

Besorgt fragte ich den Herrn:
"Herr, als ich anfing, dir nachzufolgen,
da hast du mir versprochen,
auf allen Wegen bei mir zu sein.
Aber jetzt entdecke ich,
da├č in den schwersten Zeiten meines Lebens
nur eine Spur im Sand zu sehen ist.
Warum hast du mich allein gelassen,
als ich dich am meisten brauchte?"

Da antwortete er: "Mein liebes Kind,
ich liebe dich und werde dich nie allein lassen,
erst recht nicht in N├Âten und Schwierigkeiten.
Dort, wo du nur eine Spur gesehen hast,
da habe ich dich getragen."


Trauergedicht 2

Klage nichtÔÇŽ

klage nicht...
dass dein Kind st├Ąndig schlecht isst,
mein Kind isst es nie mehr, ob schlecht oder gut...

klage nicht...
dass dein Kind laut und nervend ist,
mein Kind wird nie laut sein...

klage nicht...
dass dein Kind immer ├Âfters widerspricht,
mein Kind wird mir niemals widersprechen...

klage nicht...
dass dein Kind ein schlechter Sch├╝ler ist,
mein Kind wird niemals schlechte Noten mit nach Hause bringen...

klage nicht...
dass dein Kind st├Ąndig krank ist,
ich werde mein Kind nie gesund pflegen...

klage nicht...
├╝ber dein lebendes Kind,
sch├Ątze JEDEN Tag und freue dich dar├╝ber!

Ich w├╝nsche euch Viel Kraft im Neuen Jahr und ich hoffe ihr verurteilt mich nicht f├╝r meine Worte die ich schrieb in Bezug auf Adoption meine Nesth├Ąkchens Niemand kann es verstehn der nicht in der Lage ist wie wir wenn das Geld knapp ist wie sagt man immer so sch├Ân am Ende des Geldes bleibt noch soviel Monat ├╝brig ....

Liebe Gr├╝├če
Kerstin



J├╝rgen KERZEN - sie warten darauf ...
Datum:
01.01.08 - 14:44:36

... sie warten darauf, entz├╝ndet zu werden -

Im letzten Jahr habt Ihr (haben wir) einen GROSSEN STERN auf Erden verloren - verloren ?

Eure Traurigkeit m├Âge jedem geneigten Leser Gedanken machen - Gedanken dar├╝ber, wie sehr wichtig das LEBEN ist - mit allen Sorgen, N├Âten und Hoffnungen - und Liebe !

In diesem Sinn werde ich immer Kerzen anz├╝nden -f├╝r Hannah und Euch und viele Andere.

Alles Liebe und Gute
w├╝nscht

J├╝rgen




Linda Linda
Datum:
31.12.07 - 22:04:48

Wir W├╝nschen ein Gesundes neues Jahr.

Lieb e gr├╝├če von Linda

Jutta Hallo
Datum:
29.12.07 - 07:44:00

Liebe Ilka ,lieber Jens und kleine Lilly Maus.W├╝nsche euch von ganzem Herzen ein gesundes Neues Jahr.Kleine Hannah Maus f├╝r dich leuchtet Morgen eine Kerze in Malaga,ich hoffe Thorsten passt auf dich auf.Liebe Gr├╝├če Jutta&Thorsten immer an meiner Seite.

Ute F├╝r Deine Eltern Hannah
Datum:
23.12.07 - 19:02:46

M├Âchte noch dieses Gedicht weitergeben - finde es so passend Hannah.
Habe es gerade selbst bekommen f├╝r Selina und m├Âchte es nicht vorenthalten.
Trost und Kraft f├╝r Deine Familie.

Ein kleines Zeichen


Ein kleines Zeichen nur von Dir,
liebes Kind, das w├╝nsch ich mir
das mir sagt, es geht Dir gut;
das neue Hoffnung bringt und Mut.

Wie lebt es sich im Sternenland,
mit anderen Kindern Hand in Hand?
Ist es da wirklich bunt und sch├Ân,
und k├Ânnt Ihr uns von dort aus sehen?

Ihr seid bestimmt ein munteres V├Âlkchen;
tobt lustig durch die Kuschelw├Âlkchen
und spielt den lieben langen Tag
das sind Gedanken, die ich mag!

Zwar werdet Ihr uns immer fehlen,
doch w├╝rde es uns nicht so qu├Ąlen,
h├Ątten wir die Sicherheit:
es geht Euch gut f├╝r alle Zeit!

Drum, macht Ihr mal mit dem Spielen Pause,
schickt bitte einen Gru├č nach Hause
und helft uns, da├č wir ihn erkennen
(und nicht die Sternchenpost verpennnen)

Ein Schmetterling oder ein Traum,
ein wundersch├Âner Apfelbaum,
ein W├Âlkchen gar, ein Schneckenhaus
wie sieht dieser Gru├č wohl aus?

Ich geb nicht auf, werd immer hoffen
und halte stets die Augen offen,
denn eines Tags wirds mich erreichen
von meinem Kind ein kleines Zeichen.

Ganz liebe Gr├╝├če von Ute mit Selina

susanne ganz viel kraft
Datum:
23.12.07 - 18:47:27

hallo kleine sternenmaus hannah rabea,
ich denk ganz fest an dich. ja, nat├╝rlich, auch an deine eltern und deine schwester lilli. vielleicht kannst du ihnen ja ein zeichen schicken, gerade jetzt, so dass sie deine liebe und n├Ąhe f├╝hlen k├Ânnen.
ich schicke dir einen gaaaaanz gro├čes knuddler zu den sternen.

liebe ilka, lieber jens, liebe lilli,
meine gedanken begleiten euch.
ich w├╝nsche euch von herzen alle kraft der welt,
die kommenden tage so lebbar wie m├Âglich zu gestalten.

viele gr├╝├če,
susanne mit gro├čer sehnsucht nach meiner s├╝├čen

Ute Liebe Hannah
Datum:
23.12.07 - 18:41:37

Liebe Hannah

ich w├╝nsche Dir ein sch├Ânes Weihnachtsfest bei den Sternenkindern. Das erste seit Du gegangen bist. Bitte sei Deiner Familie morgen ganz nahe und zeige ihnen das Du da bist - ganz in ihrer N├Ąhe. Sie vermissen Dich so unendlich. Schicke Ihnen Liebe und Frieden und ein Zeichen Hannah.

Ich w├╝nsche Dir Hannah,
dass du Licht bist,
dass du Licht bleibst,
und Licht erf├Ąhrst
ohne Dunkelheiten.

F├╝r Deine Eltern Hannah

Menschen brauchen Menschen,
damit die Hoffnung wieder w├Ąchst. Niemand kann
allein nach dem suchen, was Zuversicht gibt.
Niemand h├Ąlt allein das Vertrauen durch, das ihn
weitergehen l├Ąsst.
miteinander teilen, was uns Hoffnung gibt, das ist Weihnachten.

Alles, alles Liebe und alle Kraft der Welt

w├╝nscht von ganzem Herzen

Ute mit Selina immer dabei und doch so unendlich vermisst

Linda frohe Weihnachten
Datum:
23.12.07 - 16:42:35

Das sch├Ânste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann,
steht in den Herzen seiner Mitmenschen.
Frohes Weihnachten und ein Gesundes Neues Jahr 2008.

W├╝nscht Linda mit Papa peter im Herzen.

Nicole hallo
Datum:
23.12.07 - 12:58:19

liebe famile,ich w├╝nsche ihnen ein frohes weihnachtsfest und weiterhin ganz viel kraft.
auch dem kleinen sternenkind frohe weihnachten...
liebe gr├╝├če...

Isabell Hallo!
Datum:
21.12.07 - 21:52:12

Hallo!

Nach l├Ąngerer Zeit habe ich mir gedacht, dass ich mal wieder auf die wundersch├Âne Seite hier komme um mich noch einmal in Ruhe damit zu befassen.
Ich sa├č genau 1 1/2 Stunde noch einmal vor der Seite um einfach alles gr├╝ndlich, wie schon einmal, zu lesen.
Wie jedes Mal bewegt mich diese Geschichte und deswegen m├Âchte ich einfach noch einmal hier in das G├Ąstebuch viele liebe Gr├╝├če an Hannah senden und an die Familie und alle Freunde+die Leute die Hannah kennen...
Ich w├╝nsche trotz alledem ein Frohes Weihnachtsfest mit Hannah an der Seite und ein guten Start in das Jahr 2008.

Und Hannah w├╝nsche ich auch eine sch├Âne Zeit, gr├╝├č doch mal alle Sternenkinder von mir wenn du das liest ;)
Viele liebe Gr├╝├če!!!

Isabell

J├╝rgen ... g├Ąnzlich verloren ?
Datum:
15.12.07 - 19:44:49

Hallo - Liebe Ilka, Liebe Lilli, Lieber Jens

Hab eben Eure "Wir sagen DANKE" - Seite aufgeschlagen. Ich kann es halt nicht lassen, Euch und HANNAH zu *lesen*

Die letzten 2 Worte veranlassen mich, etwas zu schreiben:

IHR seid niemals "g├Ąnzlich verloren" !

Wenn die vielen Menschen hier Euer Leben versuchen zu begreifen und herzliche Worte
denken, f├╝hlen und sagen ... es ist meines Erachtens das Wichtigste im Leben ├╝berhaupt:
Das Gef├╝hl zu vermitteln: Ihr/Du seid/bist
niemals allein !

G├Ąnzlich verloren ist man erst dann,
wenn das eigene "ICH" an sich zweifelt.
Hannah hat es uns vorgelebt: NIEMALS AUFGEBEN !
Grenzenlose Liebe ist nicht immer mit grenzenloser Trauer verbunden - oder doch?

Heute w├Ąre meine Mutter 90 Jahre geworden.
Ich stand mit meinen Vater an ihrem Grab -
er weinte bitterlich.
Es war ein Moment, wo ich etwas begriffen habe, was Trennung bedeutet ........


Morgen werden wir die 3. Kerze anz├╝nden -
ich wei├č nicht mehr genau, welchen Namen
sie hat ...

... hei├čt sie LIEBE ?
... hei├čt sie HOFFNUNG ?
... hei├čt sie GLAUBE ?
... hei├čt sie einfach nur - LEBEN ?

Es ist unwichtig - wichtig ist,
da├č sie brennt !


J├╝rgen




Meik & Bianca Eure Freunde
Datum:
15.12.07 - 18:21:27

Haben nach dem letzten Gespr├Ąch diese tolle Seite gefunden und bestaunt. Werden uns hoffentlich bald wiedersehen. Sch├Âne Weihnachten trotz Allem.
Dicken Dr├╝cker Meik & Bianca

Ute F├╝r Deine Eltern Hannah
Datum:
11.12.07 - 12:46:29

Das habe ich neulich bekommen und es hat mich sehr nachdenklich gemacht.

M├Âchte es Euch schicken - als Trost und Halt f├╝r die schwere Zeit jetzt Ilka und Jens.
Finde es sehr sch├Ân.

Es ist sp├Ąt am Abend - ganz in Gedanken versunken stehe ich am Fenster und schaue in die Nacht. Betrachte die Sterne am Himmel - flackernder Kerzenschein spiegelt sich in der Scheibe und ich denke "Was war das wieder f├╝r ein Tag!" Pl├Âtzlich h├Âre ich am 0hr ein tiefen, traurigen Seufzer - erschrocken drehe ich mich zur Seite und entdecke auf meiner linken Schulter einen winzig kleinen Wicht, der mich mit traurigen Augen ansieht. "Wer bist du denn? " frage ich erschrocken "und wo kommst du her?"
Ein vorsichtiges "Hallo du" bekomme ich als Antwort "ich bin - ein Tag - aus deinem Leben und ich m├Âchte dir etwas sagen. Du warst heute den ganzen Tag traurig - hast viel geweint, weil du dich einsam f├╝hlst und Sehnsucht hast. Hast einen traurigen Tag aus mir gemacht und kein einziges mal gel├Ąchelt. Leider muss ich in ein paar Minuten gehen denn es ist bald Mitternacht!"
Nachdenklich betrachte ich ihn "Ja - du hast recht kleiner Tag - ich bin traurig - mir fehlt jemand sehr - oft wird mir alles zuviel dann m├Âchte ich mich am liebsten in ein Mauseloch verkriechen. "Da rollen dem kleinen Tag ein paar Tr├Ąnen aus den Augen - und leise fl├╝stert er: "Ist dir eigentlich klar, dass ich nie mehr wiederkommen kann? Ich bin ein f├╝r alle Mal Vergangenheit - ich gehe jetzt zu den Tagen, die du auch nicht gemocht hast und niemals wirst du dich an mich erinnern wollen."
Seine Stimme ist traurig - ich denke: "Er hat ja recht - er ist ein St├╝ck aus meinem Leben und hat mich einige Stunden begleitet - es ist nicht seine Schuld, dass ich verzweifelt bin."
Ich schaue ihn an und sage: " Wei├čt du - ich verspreche dir, - weil du mich daran erinnert hast zu l├Ącheln - dass ich dich niemals vergessen werde!"
Da freut er sich: "Na, dann kann ich beruhigt gehen - jetzt bin ich kein Tag mehr - ohne L├Ącheln - gr├╝sse bitte den neuen Tag - meinen Bruder - von mir, er steht schon vor der T├╝r." Er gibt mir noch einen Kuss auf die Nasenspitze und verschwindet durch`s Fenster.
Ein Tag aus meinem Leben! Vers├Âhnt gehe ich zu Bett und nehme mir vor: "Ich werde morgen fr├╝h seinen Bruder mit einem L├Ącheln begr├╝├čen!"

Wie schwer es ist, an manchen Tagen zu l├Ącheln, wei├č ich nur zu gut. Freude und Licht sind mit Achtsamkeit verbunden. Nimm besonders jetzt die Kleinigkeiten wahr und entdecke vielleicht ein ganz besonders sch├Ân gef├Ąrbten Himmel oder ein liebes Wort, was Dir geschenkt wurde. Die Achtsamkeit bewahrt uns vor der Dumpfheit, an der so viele Menschen leiden.

Alles, alles Liebe f├╝r Euch und alle Kraft der Welt sendet Euch

Ute - Mama von Selina

Ute Liebe Hannah
Datum:
11.12.07 - 12:39:27

Liebe Hannah

denke sehr viel an Dich und Deine Familie.

Es ist jetzt wieder eine schwere Zeit - die Vorweihnachtszeit und dann der Heilige Abend.
So viele Familien sind gl├╝cklich und noch zusammen. Viele wissen garnicht was sie f├╝r ein Gl├╝ck haben. Das wird einem immer erst richtig bewusst, wenn man dieses Gl├╝ck nicht mehr hat.

Auf den Weihnachtsm├Ąrkten sieht man ├╝berall kleine M├Ądchen, die so fr├Âhlich sind. Wie gerne w├Ąren wir mit Euch auf einem Weihnachtsmarkt und wie gerne w├╝rden wir Euch hier unten gl├╝cklich sehen und machen.

Das Sch├Ânste am Heiligen Abend war immer das Leuchten in den Augen der Kinder, das Gl├╝cklichsein von Euch und Eure Liebe. Das fehlt so Hannah.

Ich kann Deine Familie so gut verstehen. Es ist auch noch das 1. Weihnachtsfest ohne Dich hier unten und es tut so unendlich weh und die Sehnsucht ist kaum zum Aushalten.

Bei uns ist es schon das 7. Weihnachtsfest ohne Selina.Unvorstellbar. Es ist zwar langsam eher zum Aushalten, aber die Traurigkeit und die Sehnsucht l├Ąsst kaum nach. Ihr fehlt hier unten einfach so sehr.

Aber wir wollen Euch nicht traurig machen - wissen doch das ihr sehr oft bei uns seid.
Genie├čt da oben die Vorweihnachtszeit und helft wo ihr nur k├Ânnt.

Liebe Hannah - bitte dr├╝cke mal meine Selina ganz lieb von mir und gebe ihr einen dicken Kuss.

Alles Liebe der Welt f├╝r Euch Zwei w├╝nscht Euch von ganzem Herzen

Ute- Mama von Selina

Jutta Hannah
Datum:
10.12.07 - 17:31:27

Liebe Eltern von Hannah,

ich war schon oft hier bei eurer kleinen Maus, sch├Ân das ich sie auf eurer so liebevoll gestalteten Homepage kennenlernen durfte.
Hannah mu├č ein aussergew├Âhnliches Kind sein, nicht nur das sie sooooo goldig aussieht, nein, sie mu├č eine ganz liebe gewesen sein.Auf allen Bildern lacht sie, spr├╝ht vor Energie.Ihr als Eltern, habt sie mit eurer Liebe zu den gemacht was sie ist, ein kleines selbstbewu├čtes s├╝├čes M├Ądchen. Eure Hannah wird euch oft sehr nah sein, ich schreibe oft, weil ich denke, das Hannah viele sch├Âne Dinge dort zu entdecken hat wo sie jetzt ist und auch dort mit ihrem liebreiz vieles aufwirbelt, in der Bibel steht, das dort eine andere Zeitrechnung gilt, was bei uns ein ganzes Leben ist, ist dort nur eine kurze Zeit. So wird Hannah vielleicht erst mit ihrer Entdeckungsreise im Paradis gerade erst fertig sein, wenn ihr sie dort wieder umarmen k├Ânnt, was glaubt ihr, was sie euch alles zu erz├Ąhlen hat. Manchmal ist es schwer als Christ zu verstehen:

Verzweifelt und Getrost

Manchmal, Herr,
steht alles in mir auf gegen dich.
Wozu m├╝he ich mich ab dich zu suchen,
wenn du mir dennoch so r├Ątselhaft, so fremd, so fern bleibst
und meine Sehnsucht nach N├Ąhe und Vertrautheit ungestillt l├Ą├čt?
Manchmal, Herr,
denke ich, da├č du deine Menschen hoffnungslos ├╝berforderst,
wenn du blindes Vertrauen erwartest
und du den deinen nichts ersparst an Schwerem.
Manchmal, Herr,
verstumme ich, weil ich nichts vernehme als dein Schweigen,
obwohl ich ganz ausgehungert bin vor Verlangen
nach deiner Antwort auf mein erschrockenes Fragen.
Manchmal, Herr,
nehme ich mir vor ohne dich weiterzugehen; und dennoch:
Immer kehre ich zu dir zur├╝ck.
Es ist ja nicht wahr, da├č ich dein Nahsein nie erfahren habe.
Du bist ja doch mein Gott,
auch wenn ich leide an dir.
Vor deiner Unbegreiflichkeit will ich mich beugen und zulassen,
da├č mein Weg mit dir auch den Schmerz einschlie├čt.
Und an dein Versprechen werde ich mich immer erinnern, das wir uns alle wiedersehen.

Ich w├╝nsche euch von Herzen eine gesegnete Weihnachtszeit, mit Hannah im Herzen und Klein Lilly fest an der Hand.

Liebe Gr├╝├če Jutta



J├╝rgen ich habe schon mal ...
Datum:
09.12.07 - 13:44:38

... ich habe schon mal eine Kerze angez├╝ndet, gleich heute morgen.

Da kam die Sonne raus. Ich war etwas traurig, da├č das Licht der Sonne dieses kleine Licht ├╝berstrahlt.

Ich habe mich etwas in die w├Ąrmenden Sonnen-Stern-Strahlen gesetzt - und die Augen geschlossen - und wieder einmal gemerkt: LICHT IST F├ťHLBAR

Von Herzen w├╝nsche ich Euch "Helligkeit" f├╝r diesen Tag.


J├╝rgen


Sabine starke Hannah
Datum:
08.12.07 - 14:19:27

Liebe Familie von Hannah
├ťber viele Umwege bin ich auf Eurer Hompage gelandet.├ťberw├Ąltigt von meinen Gef├╝hlen m├Âchte ich Euch einen kraftvollen Gru├č hinterlassenen.Wir w├╝nschen Euch trotz allem eine gnadenreiche Weihnachtszeit.
Liebe Hannah
Du warst ein so tapferes M├Ądchen.Deine Eltern und Deine Schwester k├Ânnen stolz auf Dich sein.Dir und Deinen Sternenfreunden eine besinnliche Zeit und dr├╝cke mir unseren Adriel.
Eure Sabine mit Familie

iomio sternenkinder ****
Datum:
06.12.07 - 13:17:17

eine wundersch├Âne seite zum gedenken an eine s├╝├če maus die die herzen der menschen wahrscheinlich nur durch ihre blose anwesenheit hat h├Âher schlagen lassen.

ich werde all dies nie verstehen !!

liebe wenn auch unbekannte gr├╝sse

iomio mit janine die f├╝r mich ewig leben wird !!!